Informationen für Veranstalter und Organisatoren von Seminaren

Wir benötigen einen Schulungsraum, Flipchart und Beamer.
Wenn das Thema Schauspiel im Mittelpunkt sein soll, empfiehlt sich ein großer Seminarraum.
Versicherung ist Sache jedes einzelnen Teilnehmers.
Zudem wird eine Übernachtungsmöglichkeit benötigt, für diese 2/3 Nächte 1-2 Personen in der Nähe des Veranstaltungsortes.
Wir benötigen auch rechtzeitig eine genaue Wegbeschreibung!

Als eine weitere Möglichkeit bietet sich bei einem Seminar auch ein Theaterabend an zu verbinden. So können auch die Seminarkosten gesenkt werden.

Wenn wir dieses Seminar mit einem Theaterabend verbinden würden, könnten wir auch die Seminarkosten für die einzelnen Teilnehmer um etwa 10 % verringern und die Anfahrtskosten, Kilometergeld für diese Theaterproduktion würden wegfallen.

Unsere Seminare, vor allem die Wochenenden, werden etwa ein Jahr vorher gebucht. Bitte Ihren Wunschtermin rechzeitig anfragen!

Empfohlene Dauer des Seminars

Sehr bewährt hat sich ein Wochenend-Seminar, das mit Freitagabend beginnt, Samstag den ganzen Tag und Abends, Sonntag noch 2 – 3 Stunden, z.B. 9-12 Uhr. Ein Seminar besteht dann aus etwa 12 – 13 Unterrichtseinheiten zu gewünschten Themen. Plus kurze Vorbereitungszeiten und Vortragen der Teilnehmer, also ein volles Wochenende…

Auch hat es sich sehr bewährt, das Seminar mit einem Theaterabend zu verbinden

Schreiben Sie und uns einfach eine unverbindliche Anfrage per Email, so können wir auch auch für Sie ein massgeschneidertes Paket schnüren…

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Veranstalterstimme:

“Wohl alle von uns sind überzeugt, dass dies das beste, persönlichste und berührenste ARCHAE-Seminar war, dass es je gegeben hat! Gerade durch die Aufführung “Veronika” hat unser Seminar eine wunderbare Tiefe erhalten, Mediziner haben aus ihrem Leben erzählt, wie ich es noch nie erlebt habe. Danke.

Dr Georg Bittmann, Archae   Arbeitsgemeinschaft christlicher Ärzte in Österreich  www.archae.at

Menü