Die Macht der Kränkung

Kränkungen und Vergebung
An Verletzungen wachsen statt zerbrechen

Ein Praxis-Orientiertes Seminar mit vielen aktiven Übungen zu den Themen:

*Wie wir Kränkungen überwinden und neu lebendig werden.

*Wut ist gut – Kränkungen und Vergebung.

*Die Macht der Kränkung – die Kraft der Vergebung.

*Seelischen Verletzungen in der Familie aktiv begegnen.

*Mich kränkt so  schnell keiner.

*Resilienz erlernen.

Eine Kränkung oder Zurückweisung ist wie eine Ohrfeige für die Seele. Wir sind verletzt und fühlen uns in unserem Selbstwertgefühl getroffen. Daraus resultiert eine tiefe Verunsicherung unserer Person, verbunden mit Gefühlen von Ohnmacht, Wut und Selbstzweifeln.

In unserer Gekränktheit wenden wir uns trotzig von unserem Gegenüber ab und sinnen häufig auf Rache oder Vergeltung.

Kränkungen greifen unsere Selbstachtung, unser Ehrgefühl und unsere Werte an. Sie treffen uns im Innersten, sie können uns aus der Bahn werfen und krank machen.

In diesem Seminar zeigen wir, dass Kränkungen oftmals eine Chance sind, unsere unfertigen Geschichten zu Ende zu bringen. Wir haben die Wahl, ob wir uns als Opfer der äußeren Umstände sehen, oder ob wir beginnen, verantwortlich zu handeln, und die Entwertung gar nicht erst zulassen bzw. abwehren.

Mit Eva-Maria Admiral und Eric Wehrlin, Dozenten, Schauspielerin, Bestseller-Autorin “Mein Überlebenslauf”, sowie “Jetzt schreibst du ein Leben neu“, SCM – Verlag.

Die Macht der Kränkung...

Bestseller zum Thema “Kränkung” :

Mein Überlebenslauf
Eva-Maria Admiral: Praxis-Buch zum Thema

Termine:  Die Macht der Kränkung

Schwäbisch Gmünd:  16 & 17 Mai 2020

Lugano, Tessin: 24-30 Mai 2020

Krelingen bei Hannover 14 & 15 Nov. 2020

München Ottmaring   29.11. 2019″Die Macht der Kränkung”  www.bz-ottmaring.de  Kurzseminar mit EvaMaria Admiral

Schladming, Österreich  9 – 11 Okt 2020  Infos, Anmeldung   georg.bittmann  ( @ )  archae.at

Details Termine

Hier finden Sie eine Übersicht über alle anstehenden Seminare.

“Storytelling” Mit Geschichten überzeugen
“Free to Act” Schauspiel und Improvisation
Menü